Trail-Tech Voyager Drehzahlmesser

 GPS, Handy, Elektronik, Yamaha WR250R  Kommentare deaktiviert für Trail-Tech Voyager Drehzahlmesser
Sep 292012
 
WR250R Logo

Seit August 2012 bietet Trail Tech einen weiteren Firmwareupgrade (Version 2.07.04) für das Voyager Moto-GPS an. Diesmal ist ein sehr nettes Feature enthalten: ein völlig neuer Display Mode mit einem großen grafischen Drehzahlmesser als geschwungener Balken mit frei skalierbarem Anzeigebereich. Siehe Foto. Super Sache, wenn nur mein Drehzahlsignal sauber gelesen werden könnte. Der Status ist nach wie vor, dass ich bei angeschlossener externer Stromversorgung keine brauchbaren Drehzahlwerte erhalte wegen irgendwelcher Signalinterferenzen. Nur wenn das Kabel der externen Voyager Stromversorgung von den anderen Kabeln getrennt verlegt wird und nicht angeschlossen ist, der Voyager also auf internem Akku läuft, stimmen die Werte. Problem weiter ungelöst. Abgesehen von diesem einen Thema, welches spezifisch für die Yamaha WR250R sein dürfte, ist der Trail-Tech Voyager eine tolle Erweiterung für Dualsport- und Offroadmotorräder. Siehe meine früheren Artikel dazu.

Trail Tech Voyager: neue Drehzahlanzeige mit FW 2.07.04

Trail Tech Voyager: neue Drehzahlanzeige mit FW 2.07.04

Hier ist dazu ein Demovideo des Herstellers.

In folgendem Video wird das Problem mit der Signalinterferenz an der WR250R demonstriert:

Versuchsweise habe ich mir nun einen Glättungskondensator bestellt. Und damit funktioniert es etwas besser, aber leider immer noch nicht verlässlich. Hier das Video des Voyager mit angeschlossener externer Spannung und gereinigtem Drehzahlsignal.

Entstörfilter aus dem Car Audio Bereich an WR250R

Provisorisch verbauter Entstörfilter


Entstörfilter aus dem Car Audio Bereich an WR250R

Dieser Entstörfilter ist ein preisgünstiges Standardteil aus dem Car Audio Bereich, und der tuts.


Inzwischen ist das ganze nun auch ordentlich verdrahtet und zusammengebaut und hat die erste kurze Testfahrt mit einwandfreiem Ergebnis geschafft.
Leider allerdings nur diese, denn sobald der Motor warm ist, das Tempo hochgeht und man richtig Gas gibt, ist es wieder vorbei. Dann erhält man trotz des Filters zu viel Störsignal, und der Drehzahlmesser zeigt nurmehr schwarz. Es scheint, als ob die Hauptstörfaktoren dabei eine hohe Fahrgeschwindigkeit und viel Gas sind. Dann zeigt das Gerät selbst bei mittleren Drehzahlen bereits Unsinn an.
Ich habe inzwischen vieles probiert, um das zum Laufen zu kriegen. Die einzige verlässliche Methode war das Abstecken der externen Spannungsversorgung. Da dies keine Option ist, belasse ich es nun dabei und vergesse den Drehzahlmesser des Trail-Tech Voyager. Schade und äergerlich, aber da alles andere an diesem Ding gut funktioniert, wird man es verschmerzen können.