Alpinestars Carver Overall (das Ende eines Eldorados)

Bis Juli 2013 war ich in der wunderbaren Situation, meinen Motorradbekleidungsbedarf mit ordentlicher Anprobe, toller Beratung durch zwei Motorsportkenner und -könner, kompetentem Service und freundlichen Preisen direkt in der Nachbarschaft decken zu können. Zwei alte Freunde aus früheren Supermoto-und Motorradsportzeiten hatten in unserer Kleinstadt ein Motorradbekleidungsgeschäft betrieben, das seinesgleichen suchte.

Im Juli 2013 schlossen die beiden ihr schönes Ladengeschäft bei uns. Ich habe großen Respekt, wie lange und diszipliniert sie diesen Rund-um-die-Uhr Job durchgezogen haben, aber das macht den Verlust dieses Geschäfts nicht besser.

Im Abverkauf konnte ich kurz vor Schluß mit dem einteiligen Alpinestars Carver Anzug einen angenehm geschnittenen Overall in Wunschfarbe zu einem sensationellen Preis ergattern. Das Stück passt mir angenehm wie ein Trainingsanzug. Press-fit beim Motorrad-Touring ist keine Option. Zum Vergleich konnte ich u.a. einen ebenfalls einteiligen Motegi Anzug in der nächstkleineren Größe anprobieren, was dann quasi die Motorsport-Variante (sozusagen mit Eintragen auf der Couch) gewesen wäre. Aber das wäre für Touringeinsatz und mein subjektives Platzbedürfnis sowie ggfs. Kälteunterzieher drunter definitiv nicht mehr praktikabel und angenehm gewesen.

Für die selten gewordenen Supermoto-Einsätze hingegen habe ich immer noch meinen bewährten Motorsporteinteiler von Alne, den ich mir vor ca. 10 Jahren speziell dafür hatte machen lassen.

Und so sieht das hübsche neue Alpinestars-Teil nun an mir als „Antimodel“ aus:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Man sieht auf jeden Fall, dass es relativ bequem ist und viel Bewegungsfreiheit gewährt, was für mich extrem wichtig ist. Ein klammes enges Leder verleidet mir das Touren. Farblich ist sie für meinen Geschmack ideal.

Abschließend kann ich nur noch sagen: schade um diesen tollen Laden. Ich kenne nichts vergleichbares.

One thought on “Alpinestars Carver Overall (das Ende eines Eldorados)

  1. Sehr schade. Das Angebot ist wirklich sehr gut. Leider kann ich zum Ausverkauf nicht vorbeikommen, ist ein bisserl weit und kollidiert mit dem Glemseck 101.

Kommentieren nicht möglich