Heizgriffe für Yamaha NMAX Roller

Am Yamaha NMAX Roller ist die Montage handelsüblicher Handschützer für Schlechtwettereinsatz schwierig. Die von Yamaha als Zubehör angebotenen Handschützer sind gigantisch groß und sehen am Fahrzeug deshalb nicht gut aus. Erstmals überhaupt habe ich mich entschlossen, Heizgriffe zu verbauen. Ursächlich war auch ein stark vergünstiges Set Daytona Scooter Heizgriffe bei Louis um 25 Euro, welches im Betrieb nur 18W Leistung zieht. Zu sehen sind die Teile in folgendem Bild, rot eingekreist. das mittlere Set kommt übrigens demnächst an die MT.

Daytona Scooter Heizgriffe und Universalgasgriffhülse
Daytona Scooter Heizgriffe und Universalgasgriffhülse

Dabei wurde die bereits an der R3 verbaute Universalgasgriffhülse verwendet, die auch am NMAX perfekt passt. Das erspart das Abschleifen der Haltegraten am Originalgasgriff, was beim Aufziehen eines neuen Griffes unerlässlich wäre.

Ergebnis

Man sieht nach der Fertigstellung nur die kurzen Kabelzuleitungen der Griffe, sowie links unter der Armatur den Schalter. Alles andere ist verborgen. Die Heizleistung der Griffe ist gemessen an den 18W gut. Es wird richtig warm. Die Griffe selbst sind etwas rutschig und wirken nicht sehr hochwertig, was mit Sicherheit dem günstigen Preis geschuldet ist. Überraschend war der zu große Innendurchmesser des Gasgriffs. Ich musste die verwendete Griffhülse stark mit Klebeband verdicken, um den Griff überhaupt verwenden zu können. Auch linksseitig war der Griff minimal zu groß im Innendurchmesser, so daß eine Lage Tape hilfreich war.

Montage

Die folgende Galerie zeigt einige kurz kommentierte Fotos der Montage. Das Wichtigste sei erwähnt: Schaltplus gibt es am linken Bremslichtschalter (vorderer Anschluß, braune Leitung). Dies wird auch von der Montageanleitung empfohlen. Masse führe ich mit der bereits vorhandenen Masseleitung der Bordnetzsteckdose zusammen, welche direkt am Batteriepol endet. Den Ein-/Aus-Schalter habe ich unten an die linke Armatur geklebt. So ist er unauffällig und bewegt sich mit dem Lenker, was dem im Lenker versteckten Kabelgefuddel zugute kommt. Man könnte den Schalter auch problemlos in eines der beiden Ablagefächer leiten. Allerdings wäre dann das kurze Zuleitungsstück an der oberen Seite sichtbar. Das unvermeidliche Kabelknäuel liegt in der Lenkerverkleidung, und die Masseleitung führe ich mit den anderen Seilzügen zentral nach unten vorbei an meiner in der rechtsseitigen Ablage angebrachten Bordnetzsteckdose. Alles weitere kann man den Fotos entnehmen.

Fahrbericht

Daumen hoch für dieses preisgünstige Set. Im Webshop stand sinngemäß geschrieben: „trotz wenig Leistungsaufnahme spürbare Wärmeentwicklung“, was eigentlich alles bedeuten kann. In der Realität werden diese Griffe richtig warm, und bei den heutigen kühlen morgendlichen 60km Anfahrt hatte ich selbst in meinen dicken Drei-Finger-Winterhandschuhen dank der Griffe sehr warme Hände. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich staune, daß das mit 18W Leistungsaufnahme möglich ist. Die Anschaffung ist somit lohnenswert, der Einbau ist nicht sonderlich schwierig, und die Wirkung ist vollkommen ausreichend.

3 thoughts on “Heizgriffe für Yamaha NMAX Roller

  1. Ist schon ne angenehme Sache, auf der Versys hatte ich auch welche montiert. Man glaubt gar nicht wie oft die Dinger zu Einsatz kommen. Nicht nur die kühlere Jahreszeit. Meine Freundin ist ebenfalls ganz froh über ihre Heizgriff auf der Bandit.
    Ich hatte welche von KTM das waren nur Heizfolien die auf den Lenker bzw die Gasgriffhülse geklebt wurden und der Seriengriffgummi darüber gezogen wurde. Funktioniert leider nicht bei jedem Gasgriff wegen den Rillen.

  2. Ich montiere grade noch fertig: Heizgriffe für die MT-07. Elektrisch ist alles bereits funktionsfähig, jetzt noch die Griffe draufschieben und alle Kabel verstauen. Da ist wenig Platz, verglichen mit dem Roller.

Comments are closed.