Honda NC700X Custom Airbrush Styling

Etwa einen Monat nach Beginn der Lackierungsarbeiten an meiner Honda NC700X wurde das Fahrzeug gerade eben wieder zusammengebaut. In der folgenden Galerie wurden ein paar Detailbilder sowie auch spätere Bilder des lackierten Fahrzeugs gesammelt. Die Lackierung der unteren Motorverkleidung sowie der beiden schwarzen Rippen auf dem Gepäckfachdeckel wurde mit Eigenmitteln zu Hause erledigt. Der Rest ist professionelle Arbeit. Info zum gezeigten Sitzbezug finden Sie hier.

Übrigens: der Zusammenbau der Verkleidungsteile macht genau wie das Zerlegen selbiger keinen Spaß. Freiwillig werde ich das nicht mehr tun. Wer seine NC-X selbst zerlegen möchte, sollte dies bei möglichst warmen Temperaturen tun, da das Verkleidungsplastik dann elastischer und weniger bruchgefährdet ist. Es ist keine gute Idee, dies bei kalter Witterung in einer unbeheizten Garage zu machen. Brüche bei ABS Teilen kann man ggfs. schweißen. Kleben mit Spezialkleber hat bei mir nichts gebracht. Info dazu findet man hier. Leserkommentar beachten!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich bedanke mich bei STM Design für die hervorragende Design- und Airbrush-Arbeit. STM brachte meine laienhafte Vorstellung perfekt auf den Punkt. Sowohl das Designergebnis als auch die technische Ausführung sind für mich ein Hammer und übertreffen meine Erwartungen bei weitem. STM-Design hatte ich schon vor 3 Jahren auf einem Kunstmarkt in unserer Gegend als Aussteller kennengelernt. Es hat sich nun voll ausgezahlt, dieses Projekt mit ihnen zu machen.
Zudem bedanke ich mich bei der Lackiererei Schachtner für die sorgsame aufwendige Vorbereitung, die Basislackierung aller Teile in Fahrzeugfarbe und die abschliessende nicht minder aufwendige Verschleifung und Klarlackierung der empfindlichen Airbrush-Teile. Auch hier wurde absolut perfekte Qualität geliefert.

Update 04/2014: übrigens haben die mit Standox Klarlack lackierten Seitenteile, welche sich ja im Beinbereich befinden bis heute nicht einen einzigen Kratzer, trotz regelmäßiger Fahrzeugnutzung.