Knarzen aus dem Antriebsbereich

Das 2018er Cube Cross Hybrid One Pedelec mit dem Bosch Active Line Plus Antrieb erfreut mich seit zweieinhalb Jahren mit vollkommen problemfreiem Betrieb. Aktuell bei knapp 8200 Kilometern schleicht sich ein Knarzen beim Wiegetritt ein. Solche Geräusche werden typischerweise durch nicht ganz festgezogenen Kettenblattschrauben verursacht. Hier war es das aber nicht. Die schlimmste denkbare Variante wäre eine gerissene Motoraufhängung des Rahmens, und daher musste ich da reinschauen.

Die Demontage der Motorverkleidung ist zwar fummlig, aber nicht schwierig. Also fummlig ist eigentlich nur die Remontage, muß man korrekterweise sagen. Leider verbirgt sich eine kleine Inbusschrauben rechtsseitig hinter dem Kettenblatt, so daß man tendentiell letzteres herunterbauen muß, wozu man ein passendes Spidertool benötigt. Es geht aber auch bei montiertem Kettenblatt, wenn man einen guten Rundkopf-Inbus sowie Pinzettenfinger hat.

Montage Kettenblattspider am Bosch Active Line Plus Antrieb
Montage-Tool für Kettenblattspider am Bosch Active Line Plus Antrieb

Konkret habe ich also die Kurbelarme abgezogen, davor auch die Pedalverschraubungen genau geprüft, dann das Kettenblatt mit dem Kronenmutterschlüssel (Spidertool) gelockert. Letzteres ist invers geschraubt, also zum Öffnen im Uhrzeigersinn drehen! Nach dem Abnehmen der Plastikverkleidung des Antriebs findet man die Schrauben der Rahmenaufhängung des Antriebs und kann diese prüfen. Die waren bei mir fest. Manuell war keinerlei Spiel oder Elastizität in der Motoraufhängung feststellbar. Wiegetritt ist aber eine viel härtere Belastung als man mit den Armen schnell mal testen kann.
Nach der sauberen Remontage ohne das Gehäuse habe ich das ganze dann erstmal wegen Dauerregens stationär im Keller gegen die Bremse oder im Stand tretend getestet mit meinem Körpergewicht. Es trat kein Knarzen auf.
Also kam es dann heute bei Trockenheit zur echten Testfahrt, gut 400Hm mit zwei langen Rampen bis zu 13% Steigung, darin mehreren Wiegetrittetappen, einer Peak-Eigenleistung von 781W lt. Kiox Anzeige, und es blieb dabei völlig ruhig. Rad läuft wieder wie neu.

Pedelec Cube Cross Hybrid One
Pedelec Cube Cross Hybrid One

Bei der Gelegenheit wurde das Rad mal wieder ohne die Rahmentasche gewogen. Es hat fahrfertig exakt 18kg. Und die Rahmentasche wurde gewaschen, was auch schön langsam mal nötig war.

Cube Cross Hybrid One: Wiegung nach Zusammenbau
Cube Cross Hybrid One: Wiegung nach Zusammenbau

Als Ursache des Knarzens kann ich nur vermuten, daß es vielleicht die Spiderverschraubung war, die ich nun etwas fester angezogen habe. Lose war nichts, auch nicht die Kurbelarme oder Pedale. Immerhin wurde klar, daß die Motoraufhängung stabil und unbeschädigt ist, und daß die Problemlösung sich auf das Anziehen beteiligter Schrauben beschränkt. Die Plastikverkleidung war an den Geräuschen vermutlich auch nicht beteiligt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .