Kupplungszug-Anlenkhebel der R3

Der Anlenkhebel, in den der Kupplungszug der R3 rechts am Motorblock eingehängt wird sitzt lose auf einer senkrechten Zahnwelle. Beim Reinigen des Fahrzeugs war mir aufgefallen, daß dieser Hebel nach oben gerutscht war, die Welle also nicht mehr voll umschloß. Dies kam mir spanisch vor, und die Ermittlungen ergaben, daß hier eigentlich ein Sicherungsring sein muß, in obigem Bild zu sehen. Fehlt dieser – und mir war er offenbar abhanden gekommen – so ist dies bei der Kupplungsbedienung bemerkbar und birgt eine gewisse Gefahr. Die Zahnung der Welle oder des Hebels kann verletzt werden, und die Kupplung könnte plötzlich ihre Funktion verlieren.

Das folgende Video zeigt das Problem:

Die Ursache dieses Defekts ist ungeklärt. Ich war an dem Teil niemals dran und habe es rein zufällig bemerkt. Eventuell gelegentlich kontrollieren. Der im obigen Foto gezeigte Sicherungsring ist nicht das Originalteil, welches ich mir erst besorgen muß. Ich habe diesen Sicherungsring auf die Schnelle in einer freundlichen lokalen Werkstatt bekommen. Die Welle hat 10mm Dicke. Achtung: Eigentlich muß auch noch eine Beilagscheibe zusätzlich unter den Sicherungsring. Diese fehlt oben im Foto noch!