MRA Scheibe für MT-07

Meine Frau störte sich an der insektenverkleisterten sehr zerklüfteten Front der MT-07 und wünschte sich dafür ein kleines Windschild. Die Motorräder werden bei uns eigentlich gut gepflegt, aber die Idee war aus mehreren Gründen nicht schlecht und wurde umgesetzt. Wir wählten eine mittelgroße und möglichst klare – also wenig verdunkelte – Scheibe des deutschen Herstellers MRA, die mir auf den Herstellerfotos gut passend vorkam. Das war ein Volltreffer. Die Scheibe sowie die fein gearbeiteten Blechhalterungen passten auf den Millimeterbruchteil an die Bohrungen. Die Form der Scheibe führt die Linie der kleinen Lampenmaske der MT-07 gut hoch und fügt sich optisch perfekt ein. Die leichte und elastische aber dank der Krümmung formstabile Scheibe lässt sehr viel Platz für das Navi vor dem Cockpit, sowie die Navihalterung und die Bordnetzsteckdose. Und dabei schützt sie Cockpit, Navi und Fahrer sehr deutlich vor Wind und Wetter. ABE und gute Montageanleitung sind selbstverständlich, wobei die Montage sehr einfach ist.