Stubenberg 8

Nach einigen Regentagen und viel Arbeit ergab sich heute endlich wieder einmal eine sonnige und nicht zu kalte Spätnachmittag-Straßenrunde im Freien. Das Artikelfoto entstand in der Auffahrt von Stubenberg zur Bertenöd Kapelle mit Blick in Richtung Inntal. Man hatte in der Ferne zudem eine wunderbare Bergsilhouette. Die Runde wurde mit dem BMC Alpenchallenge Amp mit dem Steps E8000 Antrieb gefahren, welches bei hügeligen Runden seinem Namen wirklich alle Ehre macht. Das Rad schrumpft Steigungen weg. Die 12% Rampe am Ranzenberg fahre ich 3km/h schneller und dabei mit längerer Übersetzung hoch als mit dem vorigen Cube Cross Hybrid One und dessen Active Line Plus Antrieb, natürlich stets bei sportiver Kadenz. Den guten Bosch Active Line Plus fand ich keineswegs schwach, aber der E8000 ist einfach klar stärker. Der Steps 504Wh Akku hält allerdings nicht so lang durch wie der 500Wh Powerpack beim Cube. Auch das wird deutlich. Die Mehrleistung frisst.

Bin ohne zu frieren in der Dämmerung wieder nach Hause gekommen und habe mich wie so oft über unser wunderbares Hinterland, die niederbayerische Toskana, sowie über das BMC Fahrrad gefreut.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .